"Euer Leben ist mit Christus in Gott verborgen."
Col. 3, 3

Der Verstorbene wurde am 3. April 1871 in Schiefbahn bei Krefeld geboren. Nach dem Besuch der Volksschule erlernte er den Beruf des Vaters und wurde Weber. Aber schon bald reifte in ihm der Entschluß, sich Gott ganz im Ordensstande zu weihen. Am 1. Oktober 1893 trat er deshalb zu Blyenbeek (Holland) ins Noviziat der Gesellschaft Jesu ein.

Fast sein ganzes Ordensleben hindurch war ihm die Sorge für die Kapelle und Wäschekammer übertragen, so im Exertitienhaus zu Tisis (Vorarlberg), im Bonifatiushaus zu s'Heerenberg, in Berlin bei unsern Patres an der Kuratie St. Clemens und in Haus Sentmaring zu Münster.

Für diese Ämter war er wie geschaffen. Er war ein Mann der Ordnung und Sauberkeit, der still, treu und unverdrossen seine Arbeit tat. Dabei war er ein tief innerlicher Mensch. Das zeigten auch die letzten 1 1/2 Jahre, in denen er nicht mehr arbeiten konnte. Manchen Rosenkranz hat er Tag für Tag gebetet, und wie sehnte er den Tag seiner Auflösung herbei! Am Abend des 2. Mai 1957 erfüllte der Herr sein Sehnen.

R. I. P.