Voll Dankbarkeit denken wir an
P. Heinrich Thurn SJ
geboren am 20. Januar 1914 in Witten
gestorben am 3. Juli 1992 in Koblenz

"Herr, mein Herz ist nicht stolz; nicht hochmütig blicken meine Augen.
Ich gehe nicht um mit Dingen, die mir zu wunderbar und zu hoch sind.
Ich ließ meine Seele ruhig werden und still;
wie ein kleines Kind bei der Mutter ist meine Seele still in mir."
Psalm 131

Schon zu Beginn seines Priesterlebens war er mehrere Jahre hindurch in der Jesuitenkirche Koblenz tätig. Er konnte wiederum dort sein priesterliches Wirken beschließen. In der Zwischenzeit lag das Hauptgewicht seines Wirkens in der Krankenpastoral, vor allem in Bremen. Sowohl als Seelsorger wie als Mitbruder war er sehr angesehen. Alle schätzten an ihm seine ruhige freundliche Art und seine große Hilfsbereitschaft.