Anton Freytag SJ

Bruder Anton Freytag SJ
* 5. Dezember 1901
11. April 1990

"... die Stimme des Rufenden: Bereitet den Weg des Herrn."

Beginn des liturgischen Tagesgebetes:
Herr, öffne meine Lippen;
und es wird mein Mund
Dein Lob verkünden.
Ehre sei dem Vater und dem Sohn
und dem Heiligen Geist, wie es war im Anfang,
so auch jetzt und alle Zeit
und in Ewigkeit.

Bruder Anton Freytag SJ, in Bertung, Bezirk Allenstein, geboren, hat seit 1924 in der Gesellschaft Jesu treu und vorbildlich gelebt und gewirkt.

Mit Ausnahme der drei Kriegsjahre im Sanitätsdienst hat er in allen Ordenshäusern der Ostprovinz SJ jeweils durch längeren Zeitraum so eifrig gewirkt, daß er nicht vergessen wurde; vielmehr blieb an allen Orten die gute Erinnerung an einen im Grunde fröhlichen und einsatzbereiten Jesuitenbruder.

In den letzten sieben Jahren seines Lebens im Peter Faber-Kolleg zu Berlin-Kladow hat er viel unter langwierigen Krankheiten gelitten und ist so zur Reife seines Lebens gelangt.

Am Karmittwoch ist er gestorben, um das Osterfest als Paschafest heim Herrn zu begehen.

R.I.P.